Vortragsreihe zur Kolonialgeschichte

Zwei von fünf Veranstaltungen haben bereits stattgefunden und wurden aufgezeichnet. Hier sind sie zu sehen:

Die Seidenstraße

Kautschuk – das „schwarze Gold“ der Tropen

Der nächste Vortrag:

Alles außer Butter – zur Kolonialgeschichte unserer Speisefette

findet am Dienstag, 6.7. um 18 Uhr im Saal der Mannheimer Abendakademie statt.

Viele bekannte Speisefettmarken wurden über lange Jahre in Mannheim hergestellt. Palmin, das reine Kokosfett, wurde in Mannheim erfunden – weit weg von jeder Palme. Margarinemarken wie Rama und Sanella veränderten über die Jahre immer wieder ihre Rezeptur – nicht nur aufgrund technischer und wissenschaftlicher Entwicklungen, sondern auch aufgrund von politischen und wirtschaftlichen Bedingungen in Europa und in den Anbauländern. Und die Transportmöglichkeiten spielten bei verderblicher Ware natürlich auch eine Rolle.

Am Beispiel der Mannheimer Speisefettfabriken lässt sich sehr gut zeigen, wie die „globale Situation“ zu Kolonialzeiten und danach beeinflusste, was am Ende im Magen der Verbraucher landete. 

Die Reihe wird gemeinsam veranstaltet von der Mannheimer Abendakademie, Rhein-Neckar-Industriekultur e.V., Mannheimer Bündnis für gerechten Welthandel und AK Kolonialgeschichte Mannheim.

Anmeldung: Online unter www.abendakademie-mannheim.de oder telefonisch unter 0621 1076-150

Den Vortrag gibt es außerdem online auf youtube.

Beitragsbild: Butter_AdobeStock_221568736_Copyright_crisfotolux

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s