Christliche Missionen in Togo – Aufzeichnung des Vortrags

Oussounou Abdel-Aziz Sandja hat den Beitrag der christlichen Missionen zur deutschen Kolonialherrschaft in Togo untersucht. Sein Ergebnis: Die Missionen waren die „Softpower des Kolonialismus“. Sie erleichterten der Kolonialregierung die Unterwerfung der lokalen Bevölkerungen und trugen selbst zu ihrer kulturellen Verelendung bei.

Beitragsbild: Schwesternkonvent in Togo mit Neuaufnahmen um 1900. Foto: Archiv SVD Steyl

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s